Magento: Am schnellsten wachsender E-Commerce-Plattform-Anbieter

15.05.2014 von Jens Martin Baumgartner

Magento LogoDas Opensource Shopsystem Magento (Tochtergesellschaft von Ebay) ist der am schnellsten wachsende Anbieter von E-Commerce-Plattformen in den USA und Kanada. Das geht aus dem IR Top500 Guide1 hervor. Die Anzahl an den gelisteten Top 500 Online-Händlern, die Magento nutzen, hat sich auf 34 erhöht, im Vergleich zum Vorjahr stellt das sogar eine Verdopplung dar. Damit zählt der Anbieter neben IBM und Oracle zu den Top-3-Anbietern von E-Commerce-Plattformen2.

Im Bereich mittelständischer Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 20 M$-75 M$ an Online-Verkäufen hat Magento Oracle sogar verdrängt und liegt damit an der Spitze. Auch in diesem Segment hat sich die Zahl der Magento-Nutzer mit 24 (im Vorjahr noch 13) deutlich gesteigert.

Gemeinsam mit Ebay Enterprise’s Enterprice Commerce Platform haben die zu Ebay gehörenden Plattformen ihren Stand als Marktführer bei den mittelständischen Unternehmen weiter ausgebaut.

In der gesamten Top-500-Liste kommen die zu Ebay gehörenden Plattformen auf 57 Händler. Das bedeutet Platz zwei, lediglich Oracle liegt im Gesamtranking noch davor.

Große Unterschiede bei den Lizenzkosten

Zwischen den Top-3-Anbietern von E-Commerce-Plattformen bestehen bei den Lizenzkosten große Unterschiede. Während für die Magento Enterprise Edition 15 K$ im Jahr anfallen, sind es bei Websphere (IBM) bereits über 20 K$, bei ATG (Oracle) ist man schnell im sechsstelligen Bereich.

Des Weiteren ist Magento unter diesen Anbietern der einzige, der mit seiner Community Edition eine lizenzkostenfreie Open-Source-Variante anbietet.

Sie suchen eine Magento-Agentur? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

1 http://magento.com/blog/magento-news/magento-fastest-growing-ecommerce-platform-provider-ir-top-500
2 http://www.internetretailer.com/top500/

Über den/die Autor/in:
Jens Martin Baumgartner
Jens Martin Baumgartner