Glossar - Seite 1

A/B-Test

A/B-Test
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Bei einem A/B-Test werden zwei oder mehrere Varianten von zum Beispiel einem Online Shop erstellt, um die unterschiedlichen Leistungen zu messen.

weiterlesen

Abgelehnte Adwords Anzeige

Abgelehnte Adwords Anzeige
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-25

Der Status „abgelehnt“ bedeutet in Google AdWords, dass eine Anzeige nicht geschaltet wird. Dafür kann es verschiedene Gründe geben, allerdings wird meist gegen die „Werberichtlinien“ des Anbieters verstoßen. Es gibt die Möglichkeiten, Anzeigen und Erweiterungen zu korrigieren, um eine Schaltung zu ermöglichen.

weiterlesen

Above the Fold

Above the Fold
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Als Above the Fold bezeichnet man den Teil der Website, der ohne zu Scrollen sichtbar ist.

weiterlesen

Absprungrate

Absprungrate
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2017-02-09

Die Absprungrate, im Englischen auch Bounce Rate genannt, gibt das Verhältnis der Besucher an, die eine Website betrachten, zu denen, die sich nur eine Seite anschauen und die Website dann wieder verlassen. Sie ist ein Indikator für die Attraktivität der Seite, der Usability oder auch der Relevanz.

weiterlesen

Accessibility

Accessibility
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Accessibility bedeutet zu Deutsch Barrierefreiheit. Sie beschreibt die Nutzung des World Wide Web, die ohne Schwierigkeit von statten geht. Ziel ist es, auf sämtliche Informationen problemlos zugreifen zu können.

weiterlesen

Active View

Active View
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-03-19

Active View ist eine Technologie, welche die Sichtbarkeit von Werbeanzeigen im Internet messen soll. Diese wird vor allem in Google AdWords verwendet und bezieht sich auf Websites und Apps im Displaynetzwerk sowie auf YouTube.

weiterlesen

AdSense

AdSense
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-16

AdSense ist ein Angebot von Google, das sich an Website-Betreiber richtet und die Möglichkeit bietet Google-Anzeigen zu integrieren.

weiterlesen

Advertorial

Advertorial
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Unter einem Advertorial (deutsch: Kofferwort aus Anzeige und Leitartikel) versteht man eine redaktionelle Einbindung einer Werbeanzeige.

weiterlesen

AdWords

AdWords
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-16

AdWords heißt das Werbenetzwerk von Google. Werbetreibende können Werbeanzeigen direkt in der Suchmaschine, Google-Angeboten oder auf Partner-Websites schalten.

weiterlesen

AdWords API

AdWords API
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-18

Das AdWords API ist ein Service von Google, der es Nutzern ermöglicht, mit eigens entwickelten Programmen auf ihr AdWords-Konto zuzugreifen, Veränderungen vorzunehmen und Berichte auszulesen. Außerdem ermöglicht er die Interaktion mit den AdWords-Servern, sodass sich Veränderungen direkt auf das Konto auswirken.

weiterlesen

Algorithmus

Algorithmus
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Ein Algorithmus beschreibt eine Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems. Die Suchergebnisse der Suchmaschinen etwa beruhen auf Algorithmen.

weiterlesen

Anchor Tag

Anchor Tag
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Das Anchor Tag ist ein HTML Tag. Es dient dazu, die Worte sichtbar zu machen, die innerhalb eines Textes auf andere Seiten verweisen.

weiterlesen

Anchor Text

Anchor Text
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Anchor Text bedeutet soviel wie Ankertext, Linktext oder auch Verweistext. Er beschreibt den sichtbaren Teil eines Hyperlinks.

weiterlesen

Angezeigte URL

Angezeigte URL
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-03-19

Die angezeigte URL bezeichnet in Google AdWords die dargestellte URL in einer Werbeanzeige im Suchnetzwerk. Dem Nutzer wird so eindeutig angegeben, auf welche Website er mit einem Klick auf die Anzeige gelangt. Die Domain der angezeigten darf sich nicht von der Ziel-URL unterscheiden.

weiterlesen

Anteil an Impressionen an oberster Position

Anteil an Impressionen an oberster Position
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-04-13

Der „Anteil an Impressionen an oberster Position“ ist ein Messwert aus Google-Shopping. Er wird als Prozentsatz angezeigt und gibt an, wie hoch der Anteil an Impressionen auf der wirkungsvollsten Position der Shopping-Anzeigen für einen Werbetreibenden im Verhältnis zu allen möglichen Impressionen dieser Platzierung ist.

weiterlesen

Antwortzeit

Antwortzeit
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Die Antwortzeit, auch geläufig als ‚Response Time‘, bezeichnet die Zeitspanne zwischen dem Senden und Empfangen einer Nachricht oder eines Befehls.

weiterlesen

Anzeige

Anzeige
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-17

Im Bereich des Online-Marketings bezieht sich der Begriff „Anzeige“ immer auf eine Form der Werbeanzeige. Es gibt verschiedene Formate wie Text-, Banner, oder Videoanzeigen.

weiterlesen

Anzeigenauslieferungsoptionen

Anzeigenauslieferungsoptionen
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-17

Die Anzeigenauslieferungsoptionen sind eine Einstellung im Google-AdWords-Konto. Sie bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, festzulegen, in welcher Geschwindigkeit das für eine Kampagne festgelegte Tagesbudget verwendet werden soll.

weiterlesen

Anzeigenformate

Anzeigenformate
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-09

Anzeigenformate beschreiben die Darstellung und Form von Werbeanzeigen. Dieser Begriff wird in allen Werbereichen, also neben der Online-Werbung auch bei der Print- sowie der TV-Werbung genutzt. Dabei unterscheiden sich die Anzeigen je nach Format, so gibt es z.B. Text-, Bild- und Videoanzeigen.

weiterlesen

Anzeigengruppe

Anzeigengruppe
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-09

„Anzeigengruppen“ ist eine Funktion bei Google AdWords. Sie dient der Kontostruktur und ist ein wesentlicher Bestandteil, um das Tool zu nutzen. Eine Anzeigengruppe kann aus einer oder mehreren Anzeigen bestehen, denen ein oder mehrere Keywords zugeordnet werden können.

weiterlesen

Anzeigenposition

Anzeigenposition
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-03-19

Die Anzeigenposition gibt die Platzierung der Werbeanzeige in den Suchergebnissen oder auf Partner-Websites an. Dies gilt sowohl für Google AdWords als auch für Bing-Ads. Allerdings wird sie in der Regel bei AdWords thematisiert. Einfluss auf die Anzeigenposition haben sowohl das Gebot als auch Qualitätskriterien.

weiterlesen

Anzeigenrang

Anzeigenrang
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-03-15

Der Anzeigenrang ist ein Wert in Google AdWords. Er bestimmt die Anzeigenposition einer Werbeanzeige auf einer Seite und wird bei jeder Auktion neu berechnet. Er setzt sich aus dem Gebot für den maximalen Klickpreis sowie dem Qualitätsfaktor zusammen.

weiterlesen

Anzeigenrelevanz

Anzeigenrelevanz
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-19

Die Anzeigenrelevanz gibt an, wie gut der Inhalt einer Landing Page, also der Zielseite einer Anzeige, zu dieser und dem verwendeten Keyword passt. Hauptsächlich wird die Anzeigenrelevanz im Zusammenhang mit Google AdWords genannt, es gibt sie aber auch bei Bing Ads.

weiterlesen

Anzeigenstatus

Anzeigenstatus
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-19

Der Anzeigenstatus gibt in Google AdWords an, ob eine Werbeanzeige zur Schaltung freigegeben wurde oder nicht. Außerdem kann eingesehen werden, ob eventuelle Einschränkungen durch die Richtlinien bestehen. Es gibt verschiedene Status.

weiterlesen

Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool

Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-19

Ein Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool dient im Online-Marketing dazu, eine Preview von Werbeanzeigen für die Suchergebnisseiten zu bekommen. Sie werden dort so angezeigt, wie sie bei einer Schaltung auch angezeigt werden. Außerdem werden Probleme mit der Anzeige kenntlich gemacht.

weiterlesen

API

API
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

API steht für Application Programming Interface. Es definiert eine Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung oder eine Programmierstelle im World Wide Web. Vereinfacht gesagt ist eine API ein Code, welcher es zwei Programmen ermöglicht, miteinander zu kommunizieren.

weiterlesen

App

App
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

App ist die Abkürzung für Application Software und beschreibt eine Anwendungssoftware, die zahlreiche Funktionen erfüllen kann. Sie kommen zum Beispiel bei Smartphones, Spielekonsolen oder auf unterschiedlichen Desktop-Computern zum Einsatz.

weiterlesen

App Store Optimization

App Store Optimization
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

App Store Optimization (kurz auch ASO genannt) bezieht sich auf die Verbesserung der Auffindbarkeit einer App in einem App Store. Es weiß

weiterlesen

Article Spinning

Article Spinning
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Article Spinning beschreibt eine Technik, aus schon bestehenden Textinhalten auf Websites neuen und einzigartigem Content zu generieren.

weiterlesen

Aufrufrate

Aufrufrate
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-18

Die Aufrufrate ist im Zusammenhang mit Videoanzeigen zu verstehen. Sie gibt das Verhältnis von Impressionen zu tatsächlichen Aufrufen an. Sie ist der Click Through Rate (CTR, zu deutsch auch: Klickrate) ähnlich, bezieht sich aber nicht auf Klicks, sondern auf ein tatsächliches Abspielen einer Anzeige im Videoformat.

weiterlesen

Auktion

Auktion
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-13

Eine Auktion bezieht sich im Online-Marketing auf das Bieten um eine Anzeigenschaltung. Dabei wird zum Beispiel bei Google AdWords anhand des Gebots des Werbetreibenden und der Qualität der Anzeige entschieden, ob eine Werbeanzeige geschaltet wird und, wenn ja, auf welcher Postion.

weiterlesen

Ausrichtungsmethode

Ausrichtungsmethode
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-31

Die Ausrichtungsmethode bezeichnet Einstellungsmöglichkeiten, um eine Werbeanzeige anhand verschiedener Faktoren auszuspielen. Ziel ist es, möglichst genau die passende Zielgruppe zur passenden Zeit anzusprechen. Sie findet sich als wichtige Funktion in Google AdWords, bei der Werbetreibenden unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

weiterlesen

Auszuschließende Keywords

Auszuschließende Keywords
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-13

Auszuschließende Keywords sind im Online-Marketing und zum Beispiel bei Google AdWords essentiell. Sie bieten die Möglichkeit, festzulegen, dass bei bestimmten Suchbegriffen, die den festgelegten Keywords für die Anzeige ähneln, keine Anzeigenschaltung erfolgt.

weiterlesen

Auto-optimierter Cost-per-Click

Auto-optimierter Cost-per-Click
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-25

Der auto-optimierte Cost-per-Click ist eine Funktion in Google AdWords und gehört zu den Gebotsstrategien. Dabei errechnet das Tool anhand vorhandener Conversion-Daten, ob eine Conversion sehr wahrscheinlich ist, und passt das maximale CPC-Gebot automatisch an. Nutzbar ist dies in Suchnetzwerk- und Displaykampagnen.

weiterlesen

Automatische Gebotsstrategie

Automatische Gebotsstrategie
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-25

Eine automatische Gebotsstrategie findet sich im Online-Marketing im Bereich der Suchmachinenwerbung (SEA). Vorwiegend werden diese im Kontext von Google AdWords erwähnt, allerdings bietet auch Bing Ads die Möglichkeit der automatischen Gebotsstrategien. Diese hängen maßgeblich von den Werbezielen des Werbetreibenden ab.

weiterlesen

Automatische Placements

Automatische Placements
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-26

Automatische Placements sind ein Begriff aus Google AdWords. Sie bezeichnen dabei sowohl Websites als auch Apps und Videos, die zum Display-Netzwerk gehören. Anhand der vom Werbetreibenden eingetragenen Keywords sowie weiteren Faktoren erfolgt über Kontext-Targeting die automatische Platzierung der Werbeanzeige.

weiterlesen

Automatische Tag-Kennzeichnung

Automatische Tag-Kennzeichnung
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-04-13

Die automatische Tag-Kennzeichnung ist eine Funktion in Google AdWords. Mit dieser wird ein Google Click Identifier-Parameter (kurz: GLCID) an die URL der Werbeanzeige angefügt. Er dient dazu, zu messen, welche Klicks auf eine Anzeige zu einem Website-Besuch geführt haben. Außerdem ist er wichtig, wenn Sie AdWords mit Google Analytics verknüpfen.

weiterlesen

B2B

B2B
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

B2B B2B steht für ‚business-to-business‘ und bezeichnet die Geschäftsbeziehung zwischen zwei Unternehmen. Informationen rund um B2B Das Modell ‘business-to-business’ grenzt sich zu seinem Pendant B2C (business-to-consumer) in der Geschäftsbeziehung ab. Während eine B2B-Geschäftsbeziehung zwischen zwei Unternehmen stattfindet, bezieht sich eine B2C-Geschäftsbeziehung auf den Endkunden, also den Konsumenten. B2B umfasst demnach alle Dienstleistungen und Produkte, deren…

weiterlesen

B2C

B2C
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

B2C B2C ist die Abkürzung für ‚business-to-consumer‘ und definiert die Geschäftsbeziehung zwischen einem Unternehmen und einer Privatperson. Informationen rund um B2C Im Gegensatz zu B2B beziehen sich die Geschäftsbeziehungen auf B2C-Ebene nur auf Privatpersonen, also Endkonsumenten. business-to-cunsumer findet zum Beispiel in stationären Handelsgeschäften wie auch im Internet statt. Letzteres bezieht sich auf Online Shops und…

weiterlesen

Backlinks

Backlinks
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2017-03-13

Backlinks Als Backlinks (Rückverweis) bezeichnet man eingehende externe Links, die von anderen Websites auf die eigene verweisen. Backlinks spielen eine tragende Rolle in der technischen Suchmaschinenoptimierung, genauer gesagt der Offpage Optimierung. Informationen rund um Backlinks Alle Suchmaschinen spielen ihre Suchergebnisse auf Basis komplexer Algorithmen aus. Hier werden Hunderte von Faktoren mit in die Bewertung eingerechnet.…

weiterlesen

Bad Neighbourhood Definition

Bad Neighbourhood Definition
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Bad Neighbourhood Bad Neighbourhood bedeutet auf Deutsch ‚schlechte Nachbarschaft‘ – und damit ist auch eben genau das gemeint. Als Bad Neighbourhood werden nachbarschaftliche (in Bezug auf Themen, Kontext und Keywords) Websites bezeichnet, die gegen die Richtlinien der Suchmaschinen verstoßen haben. Verstoße kommen besonders häufig in Form von Spamverhalten und unnatürlichem Linkaufbau vor. Es gibt allerdings…

weiterlesen

Banner Ad

Banner Ad
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-28

Banner Ad Banner Ad steht kurz für „Banner Advertising“ und bezeichnet die Werbung mit Webbannern. Dies ist eine der klassischsten und weit verbreitetsten Werbeformen im Internet. Dabei kann das Banner in verschiedenen Größen und Formen auftreten. Es orientiert sich im weitesten Sinne an Anzeigen, wie sie aus der Printwerbung bekannt sind. Vorkommen Auf vielen Websites…

weiterlesen

Banner Blindness

Banner Blindness
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Banner Blindness Das Phänomen Banner Blindness (zu deutsch: Banner Blindheit) beschreibt das Verhalten von Usern gegenüber Bannern. Kernaussage hier ist, dass viele Internetnutzer nach einiger Zeit Bannerwerbung im Web nicht mehr (richtig) wahrnehmen. Die Geschichte dahinter Das Internet wurde fast von Beginn an zu großen Teilen für Werbung genutzt. Die hohe Reichweite und das standardisierte…

weiterlesen

Beendete Kampagne

Beendete Kampagne
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-04-12

„Beendete Kampagne“ ist ein Kampagnenstatus in Google AdWords. Bei diesem ist das zuvor festgelegte Enddatum überschritten, sodass keine Anzeigen dieser Kampagne mehr geschaltet werden. Sie ist also inaktiv und wird den Nutzern nicht mehr angezeigt, verursacht aber auch keine Kosten. Sie kann wieder aktiviert werden.

weiterlesen

Below the fold

Below the fold
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Below the Fold Below the Fold beschreibt den Teil der Website, der erst durch das Scrollen sichtbar wird. Es bildet das Gegenstück zu Above the Fold, dem sofort erkennbaren Teil. Mit dem unteren Part einer Website wird von vielen Betreibern oft eher lieblos oder zweckorientiert umgegangen. Gerade eCommerce-Betreiber oder Informations-Websites nutzen diesen Bereich, um suchmaschinenoptimierte…

weiterlesen

Benchmark

Benchmark
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Benchmark Benchmarks beschreiben einen festgelegten Bezugswerk, etwa von Ereignissen, Prozessen oder der Branche. Es bedeutet sinngemäß so viel wie Maßstäbe vergleichen. Benchmarks in der Praxis Wo viele Theorien eben nur Theorie bleiben, wird vom Benchmarking regelmäßig und wirklich gebrauch gemacht. Es ist eine effektive Methode, das eigene Unternehmen zu verbessern. Außerdem erhält man einen genauen…

weiterlesen

Bericht zu Suchbegriffen

Bericht zu Suchbegriffen
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-20

Der Bericht zu Suchbegriffen dient in Google AdWords dem Messen von Leistungsdaten von Anzeigen und Keywords. Außerdem können die gewonnen Daten zur Optimierung genutzt werden.

weiterlesen

Bildanzeige

Bildanzeige
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-25

Eine Bildanzeige, auch Image-Anzeige, ist eine Werbeanzeige, die sich häufig im Internet auf verschiedenen Websites findet. Auch in Google AdWords gehören Bildanzeigen im Displaynetzwerk zu den viel genutzten Formaten. Die Grafikdateien können statisch und animiert sein und Flash-Inhalte enthalten.

weiterlesen

Bread-Crumbs

Bread-Crumbs
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Die Bread-Crumbs-Navigation Die Märchen haben den Grundstein gelegt, das World Wide Web hat ihn perfektioniert. Anhand der Bread-Crumbs-Navigation, also der Brotkrumen-Navigation, soll dem Internetuser geholfen werden, sich auf umfangreichen Websites orientieren zu können. Informationen rund um die Navigation mit Bread-Crumbs Schon Hänsel und Gretel haben Brotkrumen im Wald verstreut, um den Weg wieder nach Hause…

weiterlesen

Browser

Browser
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-09

Ein Browser, auch als Web-Browser bezeichnet, dient dazu, dass Internetnutzer Websites auf ihrem Monitor dargestellt bekommen. Es ist ein Programm, das auf Computern, aber auch auf mobilen Endgeräten wie dem Smartphone oder dem Tablet mittlerweile zum Standard gehört, und das beinahe jeder Mensch nutzt.

weiterlesen

Brückenseite

Brückenseite
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Was ist eine Brückenseite? Die Brückenseite wird auch Spiegelseite oder Satellitenseite genannt. Es sind für die Crawler der Suchmaschinen optimierte Seiten. Diese haben keinen eigentlichen Nutzen, außer auf die eigentliche Website zu verweisen. Eine Brückenseite enthält auf Keywordbasis optimierte Inhalte und Weiterleitungen. Zu Teilen werden Brückenseiten auf verschiedene Städte oder Regionen ausgerichtet, leiten aber zu…

weiterlesen

Button-Lösung

Button-Lösung
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Button-Lösung Die Button-Lösung ist eine 2012 ins Leben gerufene Regelung zur Erhöhung der Transparenz und Nutzerfreundlichkeit für den Verbraucher im Online Handel. Informationen rund um die Button-Lösung Die Kritik des Verbraucherschutzes und der deutschen Regierung, dass es gegenüber dem Endkunden an einer zu geringen Transparenz mangeln würde, führte 2012 zu der Button-Lösung. Die vom deutschen…

weiterlesen

Cache

Cache
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Cache Ein Cache (deutsch: Versteck) ist ein schneller Speicher. Er besitzt eine verhältnismäßig kleine Speicherkapazität. Der Cache dient als Puffer zwischen der CPU (Zentraleinheit) und dem Arbeitsspeicher. Informationen rund um Caches Caches haben die Aufgabe, aufwändige Neuberechnungen zu vermeiden. Er merkt sich wiederholte Zugriffe auf ein langsames Hintergrundmedium, so dass diese Daten bei einem erneuten…

weiterlesen

Call-to-Action

Call-to-Action
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Call-to-Action Ein Call-to-Action (CTA) ist ein direkter Handlungsaufruf. Dieser wird im Online Marketing auf Websites, Online Shops und meist auf extra eingerichteten Landing Pages eingepflegt. Informationen rund um den Call-to-Action Der Call-to-Action Button ist ein Instrument der Conversion Optimierung. Er fordert den Nutzer zu einer konkreten und vorab festgelegten Handlung auf. Diese kann eine Aufforderung…

weiterlesen

Canonical Tag

Canonical Tag
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Das Canonical Tag Canonical Tag bedeutet zu deutsch soviel wie kanonischer Link. Das Tag hat die Aufgabe, Google und Co bei der Einordnung von Duplicate Content im Web zu helfen. Gerade bei eCommerce-Websites, auf denen sich viele Seiten und Produktbeschreibungen ähneln, wird das Canoncial Tag häufig eingesetzt. Bei der richtigen Einsetzung des Tags wird nur…

weiterlesen

Click Fraud

Click Fraud
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Click Fraud Click Fraud, zu deutsch Klickbetrug, beschreibt das Erzeugen von Klicks mit betrügerischen Absichten. Hiermit werden beispielsweise künstliche Klicks auf Werbebanner gemeint, hinter denen keine Kaufabsicht steckt. Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Click Fraud: Klicks auf die eigenen Werbebanner (von Google AdSense), um höhere Umsätze zu generieren Klicks auf die Werbebanner der Konkurrenz,…

weiterlesen

Click-Through-Rate

Click-Through-Rate
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Click-Through-Rate Die Click-Through-Rate (auch CTR gennant) gibt das Verhältnis der Klicks auf eine Anzeige zu den ausgelieferten Impressionen an. So wird Auskunft darüber gegeben, wie effektiv eine Anzeige ist. Informationen rund um die Click-Through-Rate Die Click-Through-Rate wird mit der Formel: Klicks/Seitenaufrufe x 100 berechnet. An einem Beispiel erklärt bedeutet das: Wird eine Anzeige 1000 Mal…

weiterlesen

Consulting

Consulting
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Consulting Consulting bedeutet auf Deutsch so viel wie Beratung und wird in Verbindung mit einer Dienstleistung gebracht. Allgemeine Informationen rund um das Thema Consulting Der Begriff Consulting ist angelehnt an das lateinische Wort ‚Consul‘. Dieser war zu damaligen Zeiten der ‚Berater des Volkes oder des Senats‘. Der heutige Consult wird auch oft unter dem Begriff…

weiterlesen

Content Farm

Content Farm
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Content Farm Als Content Farm (englisch: Content Mill) bezeichnet man eine Plattform im Internet, die einen extrem hohen Anteil an Content, also Inhalten aufweisen. Diese Websites sind speziell darauf ausgelegt, Klicks und mit Werbeeinnahmen Umsätze zu generieren. Die Texte, Bilder und Multimedia-Inhalte, die auf einer Content Farm platziert werden, definieren sich über langfristige Inhalte. Beliebte…

weiterlesen

Contextual Targeting

Contextual Targeting
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Contextual Targeting Contextual Targeting heißt zu deutsch Kontext-Targeting. Es bedeutet soviel wie die Ausrichtung von Online Werbung auf Basis von Keywords und Kontext. So ist es Werbetreibenden möglich, die Zielgruppen anzusprechen, die mit den Anzeigen erreicht werden sollen. Nicht wundern: Kontext-Targeting wird oft auch als semantisches Targeting bezeichnet. Bedeutung für das Online Marketing In der…

weiterlesen

Conversion

Conversion
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-30

Conversion Eine Conversion (auf Deutsch Konversion) ist im Online Marketing der Begriff für die Umwandlung eines Seitenbesuchers zu einem Nutzer, der eine gewünschte Handlung durchführt. Diese Handlung wird individuell von jedem Website-Betreiber festgelegt. Bei Online Shop handelt es sich bei einer solchen Handlung hauptsächlich um den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung. Informationen rund um…

weiterlesen

Conversion Funnel

Conversion Funnel
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Conversion Funnel Der Conversion Funnel beschreibt die Berührungspunkte, die ein Nutzer hat, bis er eine Conversion ausführt. Informationen rund um den Conversion Funnel Funnel ist das englische Wort für Trichter und wird in diesem Zusammenhang häufig auch mit dem Wort ‚Pfad‘ in Verbindung gesetzt. Der Conversion Funnel ist die Umwandlung des Nutzers, bis er eine…

weiterlesen

Conversion Tracking

Conversion Tracking
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-18

Conversions sind eine wichtige Messgröße im digitalen Geschäft. Sie beschreiben eine vom Website-Betreiber gewünschte Aktion, die ein Internetnutzer ausführt. Das Conversion Tracking ist dabei ein wesentlicher Bestandteil, um diese Aktionen zu erfassen und sie zur Berechnung von weiteren KPIs zu nutzen, zum Beispiel der Conversion-Rate.

weiterlesen

Conversion-Aktion

Conversion-Aktion
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-25

Eine Conversion-Aktion ist eine Einstellungsmöglichkeit in Google AdWords. Sie kann als eine Conversion, also eine gewünschte Aktion seitens eines Users, definiert werden, sodass sie identifizierbar ist. Es gibt die Möglichkeit, verschiedene Conversion-Aktionen festzulegen, um diese unterscheidbar zu machen. Nötig ist dafür Conversion-Tracking.

weiterlesen

Conversion-Rate

Conversion-Rate
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-30

Conversion-Rate Die Conversion-Rate ist eine Kennzahl (KPI) aus dem Online-Marketing. Sie beschreibt das Verhältnis aus Website-Besuchern und einer bestimmten, vom Website-Betreibern gewünschten Aktion auf einer Conversion-Seite. Dies kann zum Beispiel ein Kauf, eine Newsletter-Anmeldung, ein Download oder eine Registrierung in einer Community sein. Angegeben wird sie in Prozent. Informationen rund um die Conversion-Rate Die Konversionsrate…

weiterlesen

Conversion-Seite

Conversion-Seite
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-19

Unter einer Conversion-Seite versteht man eine Seite, auf die Nutzer weitergeleitet werden, wenn sie eine bestimmte Aktion (Conversion) ausgeführt haben. Im Online-Marketing dient sie außerdem dem Conversion-Tracking, da dort unter anderem das Tag von Google AdWords eingefügt wirkt.

weiterlesen

Conversion-Tracking-Zeitraum

Conversion-Tracking-Zeitraum
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-04-08

Der Conversion-Tracking-Zeitraum ist eine Einstellungsmöglichkeit in AdWords. Anhand dieser lässt sich feststellen, wie viel Zeit zwischen einem Klick auf die Anzeige des Werbetreibenden vergeht, bis eine Conversion erfolgt. Standardmäßig ist diese auf 30 Tage festgelegt, kann aber durch den AdWords-Nutzer angepasst werden.

weiterlesen

Corporate Identity

Corporate Identity
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Corporate Identity Corporate Identity (kurz auch CI) bedeutet auf Deutsch Unternehmensidentität. Eben diese soll durch das Besitzen einer Corporate Identity nach außen wie innen getragen werden. Informationen rund um die Corporate Identity Gerade in Zeiten von immer neuen Produkten, Hunderttausenden Unternehmen und vielen Reizen für den Kunden oder Nutzer ist es wichtig, nicht nur mit…

weiterlesen

Cost per View

Cost per View
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Cost per View Cost per View (kurz CPV) bedeutet auf Deutsch so viel wie Kosten pro Blick oder Betrachtung. Es ist ein Abrechnungsmodell im Online Marketing, Social Media Marketing und Video Marketing. Bei letzterem wird es von Werbesystemen wie Google AdWords sogar als Standardpreismodell für TrueView-Videoanzeigen eingesetzt. Ziel ist es, mit dem CPC-Modell die Interaktion…

weiterlesen

CPA

CPA
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-30

CPA CPA steht kurz für „Cost Per Action“ und bezeichnet ein Abrechnungsmodell in der Online-Werbung. Dabei entstehen für den Werbetreibenden erst Kosten, wenn der User eine zuvor festgelegte Handlung ausführt, zum Beispiel einen Kauf tätigt oder sich für einen Newsletter registriert. Dadurch unterscheidet es sich deutlich von anderen Kostenmodellen Informationen rund um Cost Per Action…

weiterlesen

CPC

CPC
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2017-11-30

CPC CPC ist die Abkürzung für „Cost Per Click“ und stammt aus dem Online-Marketing-Vokabular. Es beschreibt ein Abrechnungsmodell, bei den Werbetreibende für einen Klick auf eine Werbeanzeige bezahlen. Daher wird es synonym auch oft als „Pay Per Click“ bezeichnet. Es kommt unter anderem bei Banner-Werbung, Textanzeigen, aber auch im Affiliate-Marketing vor. Informationen rundum CPC Der…

weiterlesen

CPM

CPM
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-11

CPM steht für Cost Per Mile. Dieses bezeichnet ein Abrechnungsmodell in der Werbung. Synonym wird in Deutschland in Bezug häufig Tausender-Kontakt-Preis (TKP) verwendet.

weiterlesen

Crawler

Crawler
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Crawler Crawler sind Programme, die automatisch das Internet und Seiten durchsuchen, auslesen und auch analysieren. Sie werden auch Spider, Searchbot oder Bot genannt. Am häufigsten finden Crawler Verwendung bei der Indexierung von Seiten für Suchmaschinen. Informationen rund um Crawler Webcrawler erzeugen durch ihr immer ständiges Aufrufen von Seiten ca. 40 Prozent des gesamten Internet-Traffics. Aus…

weiterlesen

CRM System

CRM System
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

CRM Ein CRM (Customer Relationship Management) ist ein System, welches der Umsetzung und Unterstützung des Kundenbeziehungsmanagements dient. Es ist ein ganzheitlicher Lösungsansatz für den Umgang mit Neu- und Bestandskunden. Informationen rund um ein CRM System Die Grundausstattung eines Customer Relationship Management Systems unterscheidet sich nur bedingt von Hersteller zu Hersteller. Allgemein gefasst dient es dem…

weiterlesen

Cross-Selling

Cross-Selling
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Cross-Selling Als Cross-Selling bezeichnet man die Verkaufspraxis, bei welcher einem Kunden, der sich zuerst nur für einen Teil des Angebots interessiert, auch andere Produkte angeboten werden. Zu Deutsch heißt es Querverkauf oder Kreuzverkauf. Andere Schreibweisen sind Crossselling oder Cross Selling. Informationen rund um das Cross-Selling Den Kreuzverkauf findet man mittlerweile in jeder Branche. Am häufigsten…

weiterlesen

Crossmedia

Crossmedia
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Crossmedia Crossmedia-Marketing beschreibt alle Maßnahmen die ergriffen werden, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Anders als bei Printwerbung oder Suchmaschinenwerbung wird hier Rücksicht auf alle Kommunikationskanäle genommen. Informationen rund um Crossmedia Klassische Werbemedien wie Print, Radio oder Fernsehen werden also zusammen mit den Maßnahmen aus dem Online Marketing betrachtet. Spricht man von Crossmedia-Marketing…

weiterlesen

Custom Audiences

Custom Audiences
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Custom Audiences Mit Custom Audiences können Werbetreibende auf facebook eigene Zielgruppen definieren. So können die Werbeanzeigen, die in dem sozialen Netzwerk geschaltet werden, noch genauer ausgeliefert werden. Die Idee dahinter: Ist man den Kunden schon bekannt, fällt es leichter, diese zu einer Conversion zu animieren – ob Kauf, Anmeldung für einen Newsletter oder Sonstiges auf…

weiterlesen

Customer Empowerment

Customer Empowerment
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Customer Empowerment Customer Empowerment bedeutet zu deutsch so viel wie Kundenermächtigung oder Kundenaktivierung. Ziel hier ist es, dass Kunden mehr Eigenverantwortung übernehmen – ob für ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen selbst. Informationen rund um das Customer Empowerment Die Partizipation bezieht sich hier auf Entscheidungen, Mitbestimmung oder der Teilhabe am Wertschöpfungsprozess eines Unternehmens. Innerhalb…

weiterlesen

Customer Journey

Customer Journey
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Customer Journey Die Customer Journey bezeichnet den Weg des Kunden, der durchlaufen wird, bis diese die gewünschte Zielhandlung durchführt. Informationen rund um die Customer Journey Ein Kunde gelangt oft längst nicht mehr direkt über die URL in einen Online Shop, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen. Durch Multi-Channel-Marketing und verschiedene Kampagnen durchläuft er…

weiterlesen

Customer Lifetime Value

Customer Lifetime Value
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Customer Lifetime Value Der Customer Lifetime Value, kurz genannt auch CLV, definiert den Wert, der ein Kunde über die gesamte Zeit seiner Kundschaft für ein Unternehmen besitzt. Informationen rund um den Customer Lifetime Value Der CLV setzt sich aus dem Wert zusammen, den ein Kunde für ein Unternehmen schon real erwirtschaftet hat (vergangene Käufe) und…

weiterlesen

Data-Driven Marketing

Data-Driven Marketing
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Data-Driven Marketing Data-Driven Marketing bedeutet auf Deutsch ‚datengeriebene Vermarktung‘. Es dient der Nutzung von Erkenntnissen, die aus Datenbeständen getroffen werden. Diese Informationen sind hilfreich für den Vertrieb und die Vermarktung von Produkten, Dienstleistungen und Marken. Zu den gewonnen Informationen des Data-Driven Marketings gehören beispielsweise demographische wie auch verhaltensbezogene Daten. Die Erkenntnisse beziehen sich also auf…

weiterlesen

Datenfeed

Datenfeed
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Datenfeed Ein Datenfeed setzt sich aus strukturierten Daten zusammen. Diese werden von einem Server zu einem Client übertragen. Als Client bezeichnet man ein Programm, das auf einem Netzwerk ausgeführt wird und mit einem anderen Server kommuniziert. Ein Datenfeed ist ein Mechanismus, der es Datenbanken ermöglicht, auf sich ständig aktualisierende Daten zurückzugreifen. In der Regel sind…

weiterlesen

Deep-Link

Deep-Link
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-19

Ein Deep-Link, zu deutsch Tiefenlink, gehört zur Kategorie der Hyperlinks. Der Begriff beschreibt eine Verlinkung, die nicht auf die Startseite oder eine Landing Page führt, sondern auf eine bestimmte Unterseite, die tiefer auf der Website liegt. Sie sind sowohl für die Usability als auch im Online-Marketing wichtig.

weiterlesen

Direct Mail

Direct Mail
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-03-13

„Direct Mail“ bezeichnet eine klassische Werbeform. Bei dieser handelt es sich um ein postalisches Anschreiben von potenziellen Kunden, die der Zielgruppe entsprechen. Dieses sollte persönlich, mit klarer Werbebotschaft und einer Antwortkarte oder einem Bestellformular versehen sein. Ziel ist es, Kunden direkt anzusprechen.

weiterlesen

Displaynetzwerk

Displaynetzwerk
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-01-09

Displaynetzwerk Das Displaynetzwerk ist neben dem Suchnetzwerk teil des Google-Werbenetzwerks. Werbetreibende können dort Anzeigen in Google-Angeboten wie zum Beispiel Youtube schalten, aber auch bei Millionen von Google-Partnerwebsites. Neben Textanzeigen können hier auch Image-, Rich-Media-, Flash- sowie Videoanzeigen geschaltet werden. Abgerechnet wird per CPC (Cost-Per-Click) oder CPM (Cost-Per-Mile). Informationen rundum das Google-Displaynetzwerk Das Google-Displaynetzwerk erweitert die…

weiterlesen

Domain

Domain
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-05-31

Domain Eine Domain ist der Name einer Website im Internet. Dieser ist immer eindeutig und einzigartig. Gleichzeitig ist sie Teil der URL, sollte aber nicht mit dieser verwechselt werden. Auch im Bereich der Suchmaschinenoptimierung spielt die Wahl des Domainnamens eine wichtige Rolle. Bestandteile Es gibt verschiedene Bestandteile, welche die Domain innehat. Diese richten sich nach…

weiterlesen

Dublin Core

Dublin Core
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Dublin Core Der Dublin Core definiert sich über ein standardisiertes Datenformat für die Erzeugung von Meta-Daten. Hier wird vorgegeben, wie diese auf Websites oder digitalen Dokumenten hinterlegt werden sollen. Mithilfe des Dublin Core soll das Auslesen von Meta-Daten vereinfachen und beschleunigen. Das Element Set Der Standard-Satz des Dublin Core beschreibt 15 Felder, auch Element-Sets genannt.…

weiterlesen

Duplicate Content

Duplicate Content
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Duplicate Content Duplicate Content heißt auf Deutsch ‚doppelter Inhalt‘. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung beschreibt es ein Leistungsmerkmal in Bezug auf die Einzigartigkeit der Seite. Der Duplicate Content ist ein wichtiger Ranking Faktor für Google, Yahoo!, Bing und Co. Duplicate Content entsteht, wenn der gleiche Inhalt auf zwei oder mehreren Domains angezeigt wird. Hierbei spielt es…

weiterlesen

Durchschnittliche Position

Durchschnittliche Position
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-26

Die durchschnittliche Position gibt in Google AdWords an, wo die Werbeanzeige eines Werbetreibenden im Durchschnitt auf den Suchergebnisseiten geschaltet wird. Dies erfolgt für jedes einzelne Keyword selbst und gibt Möglichkeiten, daraus Optimierungspotenzial abzuleiten. Die höchste Position ist „1“, eine letzte gibt es nicht.

weiterlesen

Dynamic Search Ads

Dynamic Search Ads
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Dynamic Search Ads Dynamic Search Ads, zu deutsch ‚Dynamische Suchanzeigen‘ genannt’, definiert eine Schaltungsmethode von Anzeigen mit Google AdWords. Diese Art ist besonders für Werbetreibende geeignet, die viele Produkte bewerben wollen. Die dem Nutzer ausgelieferten Suchanzeigen werde automatisch generiert – mithilfe von den Anzeigen, Keywords und dem Content auf der Zielseite. Wie sieht eine dynamische…

weiterlesen

Dynamische URL

Dynamische URL
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Dynamische URL Eine Seite besitzt eine dynamische URL, wenn ihr Inhalt in einer Datenbank gespeichert ist und nur auf Anfrage abgerufen wird. Informationen rund um die dynamische URL Charakteristisch für eine dynamische URL sind die in ihr enthaltenen Sonderzeichen, wie zum Beispiel ‚?‘, ‚=‚ und ‚&‘. Sie wird bei einem Anruf immer wieder individuell zusammengesetzt.…

weiterlesen

E-Commerce Definition

E-Commerce Definition
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

E-Commerce E-Commerce steht kürzer für Electronic Commerce und beschreibt den elektronischen Handelsverkehr, welcher im World Wide Web stattfindet. Die Geschichte des Online Handel Die erste Form von Electronic Commerce fand bereits in den frühen 1980er Jahren Anklang. Diese wurde aber nicht über das Internet vollzogen, sondern über das Bildschirmtextsystem der Deutschen Bundespost. Mitte der 1990er…

weiterlesen

Eingeschränkt durch Budget

Eingeschränkt durch Budget
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-03-13

„Eingeschränkt durch Budget“ ist ein Kampagnenstatus in Google AdWords. Er gibt an, dass die Anzeige nicht so oft ausgespielt wird wie möglich, da das Tagesbudget unter dem von Google empfohlenen liegt. Folge ist, dass möglicherweise Impressionen und Klicks nicht erreicht werden.

weiterlesen

Empfohlenes Tagesbudget

Empfohlenes Tagesbudget
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-02-26

Das Empfohlene Tagesbudget ist ein Begriff, der im Suchmaschinenmarketing (SEM) bei Google AdWords vorkommt. Es gibt an, wie viel Budget mindestens festgelegt werden sollte, damit die Anzeige den Nutzern möglichst häufig bei den eingegebenen Suchbegriffen angezeigt wird.

weiterlesen

Enddatum für AdWords-Kampagnen

Enddatum für AdWords-Kampagnen
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-05-31

Enddatum Das Enddatum zählt zu den Einstellungsmöglichkeiten auf Werbeplattformen wie Google AdWords oder Bing Ads. Es dient dazu, Werbekampagnen zu einem bestimmten Zeitpunkt enden zu lassen, da diese ohne ein Enddatum auf unbegrenzte Zeit laufen würden. In AdWords geschieht dies auf Kampagnenebene, bei Bing Ads über die Anzeigengruppen. Nutzen und Vorteile Falls kein Enddatum festgelegt…

weiterlesen

Exit Intent

Exit Intent
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

Exit Intent Die Exit Intent Technologie ist eine Maßnahme, die in Form von Echtzeit-Tracking und Layers die Conversion Rate erhöhen und die Bounce Rate verringern soll. Allgemeine Informationen rund um Exit Intent Exit Intent ist die Neuerung der letzten zwei Jahre aus der PopUp-Welt. Im Gegensatz zu dem herkömmlichen Gebrauch von PopUps (diese erscheinen, sobald…

weiterlesen

False Drop

False Drop
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-24

False Drop Mit False Drop meint man ein Ergebnis in den SERPs, das nicht erwünscht ist, also nichts mit dem eigentlichen Suchbegriff zu tun hat. Dieser Effekt tritt oft bei doppeldeutigen Wörtern oder Synonymen auf. Bis vor einigen Jahren hatten die Suchmaschinen es sehr schwer, False Drops auseinander zu halten. Durch das mit Einbeziehen des…

weiterlesen

Familienstatus in AdWords

Familienstatus in AdWords
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-04-25

Der Familienstatus dient bei Google AdWords der Einschätzung, für welche Zielgruppe die Werbung und die dazugehörige Website geeignet sind. Dabei geht es vor allem um das Alter der Nutzer. Es gibt drei verschiedene Status: jugendfrei, nicht jugendfrei und nur für Erwachsene.

weiterlesen

Favicon

Favicon
Aylin Chaaban
Autor: Aylin Chaaban
2016-11-25

Favicon Ein Favicon ist ein kleines Icon, Symbol oder Logo. Es misst typischerweise 16×16 oder 32×32 Pixel. In Webbrowsern werden Favicons häufig in der Adresszeile (links der URL) angezeigt. So wird die Website auf eine wiedererkennbare Weise gekennzeichnet. Auch für die Darstellung der Lesezeichenliste (Favoriten), der Registerkarten und bei der Speicherung einer Seite wird das…

weiterlesen

Fehler-Websites

Fehler-Websites
Jan Wischkowski
Autor: Jan Wischkowski
2018-03-13

Fehler-Websites sind Webseiten, die nicht mehr aufrufbar sind oder nicht mehr existieren. Meist gelangen Nutzer über einen toten Backlink auf eine solche Seite, oder weil die Website nicht mehr existent ist. Angezeigt werden dem Nutzer dann lediglich Fehler-Websites mit einem Statuscode.

weiterlesen