Google

25.11.2016 von Aylin Chaaban

Google

Google ist die am meisten benutzte Suchmaschine weltweit. Sie bearbeitet rund drei Milliarden Suchanfragen pro Tag und verfügt über Rekord-Besucherzahlen von teilweise mehr als einer Milliarde Nutzer täglich.

Informationen rund um Google

Entwickelt wurde die Suchmaschine von den beiden Standort-Studenten Larry Page und Sergey Brin. Seit dem Start im Jahr 1997 hat sich die Benutzeroberfläche des Suchmaschinen-Giganten kaum verändert. Mittlerweile ist Google in 173 Sprachen verfügbar.

Das Kerngeschäft liegt klar bei der Suche von Internetseiten. Darüber hinaus haben sich bei dem kalifornischen Unternehmen mehrere Teil-Geschäftsfelder und Zusatzfunktionen gebildet.

Weitere Funktionen neben der Google-Suche sind:

  • Maps
  • Übersetzer
  • Wetter
  • Taschenrechner (sowie Einheitsrechner und Funktionsgraphen)
  • Google+ (Soziales Netzwerk)

All diese Funktionen dienen dazu, dem Nutzer ein besseres und umfassenderes Sucherlebnis zu garantieren.

Der Algorithmus

Der Algorithmus, auf dessen Grundlage die Website bewertet und die SERPs generiert werden, verändert sich fortlaufend. Wo früher der PageRank ein ausschlaggebendes Kriterium für das Listing einer Website war, dominieren heute vor allem Panda, Penguin und Hummingbird.

Wer sich zum Beispiel im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung nicht an dessen Bestimmungen hält, hat mit Ranking-Verlusten oder sogar einer Entfernung aus dem Index zu rechnen.

Suchmaschinenwerbung

Das Werbesystem der Suchmaschine trägt den Namen AdWords. Hier können Werbetreibende Anzeigen im Such- und im Displaynetzwerk schalten. Im Suchnetzwerk erschienen diese in der bezahlten Suche, welche sich in der Regel über und/oder unter der organischen Suche befindet. Im Displaynetzwerk werden die Anzeigen zum Beispiel in Form von einem Banner auf einer Website ausgeliefert.

Suchmaschinenoptimierung

Wer in den organischen Suchergebnissen (siehe SERPs) bei Google weit oben gelistet werden will, der muss viel dafür tun. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung müssen auf einer Website verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, damit diese den Anforderungen der Suchmaschine entspricht.

Google möchte seinen Nutzern beispielsweise nur Websites präsentieren, die einzigartige und einen Mehrwert bietende Inhalte aufweisen. Besitzt eine Website Duplicate Content, wird sie mit Ranking-Verlusten abgestraft. Maßgebend für die Richtlinien der Suchmaschinenoptimierung sind die Webmaster Tools.


Weiterführende Begriffe im Zusammenhang mit Google:

Über den/die Autor/in:
Aylin Chaaban
Aylin Chaaban

Kommentare sind geschlossen.