Inbound-Marketing

24.11.2016 von Aylin Chaaban

Inbound-Marketing

Inbound-Marketing ist eine Marketing-Methode. Mithilfe verschiedene Maßnahmen und Methoden werden im World Wide Web Anreize für (potenzielle) Kunden geschaffen, die sich auf der Suche nach Produkten befinden. Der Prozess, den die Nutzer hier durchlaufen, definiert sich im Optimalfall über den Weg vom Nutzer über den Besucher zum Lead bis hin zum Kunden.

Unterschied zu klassischen Werbestrategien

Gerade in der Offline-Werbung zielen die Marketing-Methoden darauf ab, eine Werbenachricht zum Beispiel mittels Direct-Mail an den Kunden zu senden. Es wird versucht, den Kunden für ein Produkt zu interessieren. Mithilfe des Inbound-Marketing und den Ergebnissen aus einer Situationsanalyse im Marketing hingegen ergreift man relevante Maßnahmen, Nutzer auf sich aufmerksam zu machen, die schon auf der Suche nach Produkten sind. Der Online Shop muss also mit der richtigen Werbebotschaft zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

Channel und Instrumente im Inbound-Marketing

Online Shops mit dieser Werbestrategie steht beinahe das gesamte World Wide Web zur Verfügung. Am effektivsten ist jedoch die Ausrichtung der Werbebotschaft auf das Suchnetzwerk, Social Media und auch, wenn auch ein wenig außen vor, das Displaynetzwerk.

Mit dem Suchnetzwerk sind Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo! gemeint. Hier werden von den Nutzer Suchbegriffe eingegeben. Im Suchnetzwerk haben Werbetreibende den Vorteil, dass sie entscheiden können, an welchem Schritt im Kaufprozess sie den Nutzer erreichen wollen. Anhand der Suchanfragen lassen sich die Schritte gut klassifizieren. Jemand, der nach ‚Bewertung Schuhe Nike‘ sucht, der ist noch nicht so nahe an einem wirklichen Kauf dran wie jemand, der nach ‚Schuhe Fußball Nike Größe 40 kaufen‘ sucht. Im Suchnetzwerk können die Nutzer durch die organische, wie auch die bezahlte Suche erreicht werden.

Mögliche Channel auf einen Blick:

  • die Optimierung der eigenen Website hinsichtlich des Kaufprozessflusses
  • ein eigener Blog, in dem Erfahrungsberichte geschrieben werden
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Suchmaschinenwerbung (SEA)
  • Displaywerbung
  • Social Media (facebook, Instagram, Twitter, etc.)
  • und viele mehr!

Wann eignet sich Inbound-Marketing?

Inbound-Marketing eignet sich besonders, wenn der Online Shop (beziehungsweise die Marke) schon etabliert ist.

Über den/die Autor/in:
Aylin Chaaban
Aylin Chaaban

Kommentare sind geschlossen.