24.11.2016 von Aylin Chaaban

Penalty

Eine Penalty (zu deutsch Strafe oder Abstrafung) ist die Herabstufung einer Website im Ranking der Suchmaschinen. Penalties widerfahren Website-Betreibern bei der Missachtung der Anforderungen von Google und Co. an die Suchmaschinenoptimierung. Sie können bis zu einem Entfernen aus dem Index führen.

Gründe für eine Penalty

Die Ursachen können sehr vielseitig sein. Die Suchmaschinen sind darauf bedacht, den Nutzern nur hochwertige und passende Suchergebnisse zu präsentieren. Wer versucht, ohne entsprechende Optimierungen in den SERPs zu landen, hat schon nach kurzer Zeit schlechte Karten.

Ein oft genannter Punkt im Rahmen der Penalties ist die Backlink-Präsenz auf Linkfarmen oder Websites der Bad Neighbourhood. Es kommt allerdings häufig vor, dass (vor allem sehr große) Websites Backlinks auf diesen Seiten im Internet besitzen. Die Suchmaschinen entscheiden aber individuell, ob es hier zu Abstrafungen kommt.

Auch der aktive Missbrauch von Spamming zur Verbesserungen der Position in den Suchergebnissen wird bestraft. Websites, die zu Zeiten von PageRank und Co. zu solchen Maßnahmen gegriffen haben, werden bis heute noch mit Penalties bestraft.

Duplicate Content ist ebenfalls eine Ursache für den Ranking-Verlust. Online Shops mit vielen Produkten haben aber beispielsweise kaum Möglichkeiten, diesem aus dem Weg zu gehen. Hier ist das Setzen von nofollow- und noindex-Attributen ebenso wichtig wie der Canonical Tag.

Weitere Ursachen für Abstrafungen

  • Keyword Stuffing: Eine Überoptimierung der Website. Dies geschieht, wenn man zu oft bestimmte Keywords im Content findet
  • Doorway Pages: Werden eigens für Suchmaschinen erstellt. Unterscheiden sich von Landing Pages, da Doorway Pages keinen Mehrwert für den Nutzer beinhalten
  • Cloaking: Das Erstellen von einer Seite für den Nutzer und einer Seite für die Crawler der Suchmaschinen, die unter der gleichen URL auffindbar sind.

Entfernen aus dem Index

Suchmaschinen präsentieren den Nutzern nur Seiten in den Suchergebnissen, die indexiert sind. Leidet eine Seite an unnatürlichen Traffic-Verlusten, sollte festgestellt werden, ob die Seite noch indexiert ist. Die sicherste Methode ist, in der Suchleiste ‚site: www.diebeispielwebsite.de‘ anzugeben.

Über den/die Autor/in:
Aylin Chaaban

Kommentare sind geschlossen.